Startseite » Übersicht » Artikel der Michael J. Fox Stiftung zum Thema Covid19 und Morbus Parkinson

Artikel der Michael J. Fox Stiftung zum Thema Covid19 und Morbus Parkinson

Das Interview vom 11. März 2020 wurde mit der Neurologin Dr. Susan Bressman in Englisch geführt. In einer kurzen Zusammenfassung sind wesentliche Aussagen:

  • Morbus Parkinson an sich ist kein erhöhtes Risiko, an COVID-19 zu erkranken
  • bei einer Infektion mit COVID-19 können sich die Parkinson-Symptome vorübergehend verschlimmern