Startseite » Übersicht » Bei Morbus Parkinson leidet erst das Herz und dann die Motorik

Bei Morbus Parkinson leidet erst das Herz und dann die Motorik

Schon in Ruhe ist bei Parkinson-Patienten die Herzfrequenz erhöht

„‚.$attrs.’>www.aerztezeitung.de%2FLayout%2FCommon%2FWcmsLogo.jpg&_nc_hash=AQAuJETtMdxil4Be“>
Parkinson-Patienten haben oft schon kardiovaskuläre Probleme, bevor die ersten motorischen Symptome auftreten. Denn bereits im Frühstadium der Erkrankung ist die vegetative Steuerung des Herzens gestört.

)