Startseite » Übersicht » PINGPONGPARKINSON (PPP) startet am 4. März sein TT-Training bei Borussia Düsseldorf

PINGPONGPARKINSON (PPP) startet am 4. März sein TT-Training bei Borussia Düsseldorf

PINGPONGPARKINSON (PPP) ist eine gemeinnützige Initiative, die das Spielen von Tischtennis als Teil der physikalischen Therapie bei der Parkinson-Erkrankung bekannter machen will. Karsten Riethmacher von move on–trotz Parkinson SHG für Parkinson Betroffene ist der verantwortliche Koordinator der neuen TT-Gruppe für an Parkinson Erkrankte in Düsseldorf.

Wer Interesse hat mitzuspielen kann sich bei Karsten Riethmacher melden. Das Training beginnt am 4.3.2020 um 12 Uhr bei der Borussia Düsseldorf an der Ernst-Pönsgen-Allee 58 in Düsseldorf – Grafenberg. Die ersten 45 Minuten ist Aufwärmtraining mit Unterstützung einer ausgebildeten Reha-Therapeutin, danach kann von 12.45 bis 14.30 Tischtennis gespielt werden.

Email an Karsten Riethmacher            pingpongparkinson.de